Die gebürtige Dresdnerin Sabrina Böhme ist als junge Reporterin eine aufstrebende Sympathieträgerin im deutschen Fernsehen.

Schon früh interessierte sie sich für den Job der Reporterin und konnte ihre ersten Interview-Erfahrungen als Promi-Reporterin bei Hubert Burda Media sammeln. Dort lernte sie initiativ das Handwerk vor und hinter der Kamera. So wurde sie zur spontanen Moderatorin, die auch ohne Vorbereitung schnell die passende Satzfindung parat hat.

Sabrina liebt Herausforderungen – und die Promis lieben Sabrina Böhme. So hatte sie schon namhafte Gesprächs- und Interviewpartner wie Daniel Brühl, Chris Hemsworth, Nikki Lauda, Alexandra Maria Lara, Pamela Anderson, Arnold Schwarzenegger, Daniela Katzenberger, Helge Schneider, Moritz Bleibtreu und Axel Stein, um nur einige zu nennen.

Schon bald wurde klar, dass Sabrina sich nicht mehr nur auf Promis spezialisieren sollte. Sie bekam von ProSieben „taff“ die Gelegenheit, sich in einer eigenen Serie „Sabrina’s erstes Mal in Amerika“ als vielfältige und unterhaltsame On Air-Reporterin auf Sendung zu beweisen.

Das Konzept ging auf und damit auch die Türen ins Fernsehgeschehen. So stand sie kurze Zeit später auch beim ProSieben Wissenmagazin Galileo vor der Kamera und weitere Folgen ihrer Serie auf „taff“ gingen sofort in Planung.

Promi-Reporterin Sabrina Böhme

Währenddessen erfuhr Sabrina, dass sie ein kleines Wunder erwartet: Sie war schwanger. Leider musste Sabrina einige Schwangerschaftskomplikationen erfahren, gab ihre Serie in liebevolle Hände ab und nahm sich sofort eine Auszeit.

Zwei Jahre später kehrte Sabrina langsam wieder zurück ins Fernsehen und stieg direkt mit einer eigenen Rubrik „Sabrina testet Beautyhack’s“ auf ProSieben „taff“ ein. Auch als Reporterin auf der Cosmetica Messe in Frankfurt trat Sabrina erfolgreich in Aktion. Und auch mit einem Undercover-Dreh hat Sabrina bewiesen, dass sie überall einsetzbar ist. Zuletzt stand sie für das Reiseformat „Die Holidaychecker“ auf Prosieben vor der Kamera.

Sabrina’s humorvolle Erzählweise verleiht jedem Fernsehbeitrag einen witzigen Charme. Abgerundet wird das Ganze durch ihre authentisch, neckende Art, denn sie trägt ihr Herz nicht nur auf dem rechten Fleck sondern auch auf der Zunge. So kommt sie sofort mit jedem Menschen ins Gespräch und kann ihrem Gegenüber vieles entlocken. Sabrina ist bei jedem Fernsehbeitrag mit vollen Emotionen dabei: Ob mitreisende Muttergefühle für Straußeneier oder Freudentränen nach einem Bungjee-Jump, um nur einige Situationen zu nennen. Was sie denkt und fühlt, zeigt Sabrina ohne Scheu und gibt dem Zuschauer das Gefühl, das nette Mädchen von nebenan zu sein, fast schon eine Art Freundin, die jeden hautnah an ihren Geschichten teilhaben lässt.

Regelmäßige Updates zu Sabrinas Aktivitäten finden Sie auch auf ihrer Facebook-Seite.